Beratung

Power Coupes bis 5.000 €

Wie viel Spaß bekommt man für wenig Geld? Mehr als man vielleicht denken würde, wenn man sich aktuell den Markt für Coupes anschaut. Hierbei sollte man natürlich nicht auf die üblichen Verdächtigen wie BMW, Mercedes oder Audi setzen. Vielmehr findet man viel Power in gutem Zustand in anderen Gefilden.

Es folgen nun regelrechte Preiskracher in Bezug auf € pro PS.

Fiat Coupe 20V

 

5 Zylinder Turbo gefällig? Viele denken dann sofort an Vier Ringe und permanenten Allradantrieb. Doch es war seinerzeit Fiat der eines der schnellsten Coupes im Angebot hatte. Eine Endgeschwindigkeit von 250 km/h plus lassen noch heute Vertreterkombis schnell im Rückspiegel verschwinden. Atemberaubende Elastizität gepaart mit 5 Zylider Sound und Pininfarina Design. Das alles im Bereich unter 5.000 €. Was will man mehr?

Das der Motor zum Zahnriemenwechsel komplett raus muss ist ein hartnäckiges Gerücht, das sich in Foren zäh hält wie Kaugummi. Sicherlich an die Wartungsfreundlichkeit eines 45 PS Polo kommt man nicht heran, jedoch macht der Fiat dass mit seiner Seele und dem Charme eines Italieners wieder wet.

Einfach mal Probe fahren es lohnt sich.

Kauftipp: Die Final Edition des 20V Turbo. Gute Exemplare sind rar und befinden sich am oberen Ende der Preisgrenze. Wer es billiger möchte greift zum 20 V ohne Turbo.

Volvo C70 T5

 

Volvo ist seit je her bekannt für kantige Formen und Kombis. Dass Sie auch schöne Coupes bauen konnten bewiesen sie für mich mit der ersten Generation des C70. Interior und Technik des 850ers in schöner Hülle gebaut von Tom Walkinshaw Racing (TWR). Sitze zum relaxen und der entspannte Geradeauslauf prädestinieren den C70 zum gemütlichen Cruisen. Motorenmäßig ist alles im Programm, hierbei variieren nur die Hubräume.  Ein 5 Zylinder ist immer dabei, gut so. Meine Empfehlung: T5, der Motor schlecht hin. Vielleicht bin ich auch etwas befangen, aber die Motorenentwicklung bei Porsche sowie der Einsatz über mehr als eine Dekade in verschiedensten Ausbaustufen sprechen für sich. Das Auto ist auf der Geraden schneller als so mancher Diesel denkt.

Kauftipp: Summum ist bei Volvo volle Hütte. Wer besonderen Wert auf Musik liegt ist mit dem Sound System gut beraten. Die große Ausbaustufe erkennt man am Lautsprecher auf dem Armaturenbrett.

Opel Calibra V6

 

Ich erinnere mich noch wie heute daran als ein braungebrannter Klippenspringer  sich in tosende Brandung stürzte und nebenbei die Features eines Duschbades anpreiste. Richtig, ich schaute Werbung. Kinder der Zeit erinnern sich sicherlich noch an Cliff, doch was hat das mit dem Calibra zu tun?

Diesen gab es tatsächlich in dieser Edition, doch diese soll heute nicht im Mittelpunkt stehen. Der Calibra wurde bis jetzt, wie so viele Opel, eher stiefmütterlich behandelt, hat meines Erachtens jedoch viel Potenzial als kommender Klassiker. Zumal auch der Nachfolger in den Startlöchern steht.

Klassenbester CW Wert, Motoren mit einem der höchsten Wirkungsgrade der damaligen Zeit (2.0 150 PS), erprobte Großserientechnik  und ein Design was mir zunehmend mehr gefällt. Wann habt ihr das letzte mal ein gut erhaltenes Exemplar gesichtet?

Kauftipp: Eine der letzen Baujahre mit dem V6, ideal zum cruisen und angenehmer 6 Zylinder Sound. Eventuell findet man mit viel Glück einen Turbo. Dann schnell zuschlagen. Billiger werden die nicht mehr, bergen aber größere potenzielle Schwachstellen Stichwort Verteilergetriebe des Allrad.

Alfa GTV

 

V6 ist das Metier von Alfa, in Form des GTV durchaus mit einer langen Historie. Das Modell GTV gibt es bereits seit 1974. Das Auto wirkt wie aus einem Stein gefräst und bietet viel  Power für relativ kleines Geld. Autobahnkönig oder das gemütliche Cruisen zur und vor der Eisdiele, beides gelingt ihm souverän. Ein Auto für Individualisten dass für mich eines der schönstes Designs von Alfa in dieser Epoche darstellt.

Kauftipp: So viel Motor wie möglich oder anders gesagt 3.0 V6, spätere Baujahre auch gern mit 3.2 Liter. Wenn man Lust auf Exotik hat, der 2.0 Liter 6 Zylinder Turbo.

Toyota Celica 2.0 GTi

 

Ein Japaner der vor allem durch seine Rally Erfoge mit Carlos Sainz Kultstatus erlangte. Turbo aufgeladenen Allradvarianten sind außerhalb des Budgets aber auch in der „abgespeckten“ 2.0 Liter Version bieten diese Fahrzeuge ein ordentliches Fahrverhalten. Pfiffige Klappscheinwerfer und die eigenwillige Silhouette mit Spoiler sind heute Alleinstellungsmerkmale. Die Technik is nahezu problemlos.

Kauftipp: Erste Hand Exemplare mit wenig Kilometer gibt es hier teilweise noch. Wem die Klappscheinwerfer nicht gefallen kann auch auf das Nachfolgemodell wechseln (T20).

Ford Probe 2,5 l 24V

 

Das 90 er Jahre Coupe von Ford ist eines der Modelle die mir mit der Zeit immer besser gefallen, speziell die 2. Generation. Ob das mit der Seltenheit auf den Straßen zu tun hat oder daran liegt dass das Design nun endlich beim Kunden angekommen ist stelle ich zur Diskussion. 163 PS und 6 Zylinder für wenig Geld.

Kauftipp: Modell ab 95 mit 6 Zylinder in trendiger Farbe und Vollausstattung. Ausstattungspaket Medici

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.